COD Warzone Spiel-Update 1.42 Patchnotizen

Advertisement

Warzone Spiel-Update 1.42 kann jetzt auf PS4 und Xbox One heruntergeladen werden.  Laut den offiziellen Patchnotizen von COD Modern Warfare 1.42 wurden mit dem neuesten Update für Season 5 neue Waffen, ein neuer Operator, ein neues Event und vieles mehr hinzugefügt. Abgesehen davon enthält Warzone Version 1.42 auch die nächste kostenlose Zombies-Karte.

Warzone Patchnotizen (1.42)

Hudson Returns – Neuer Betreiber

Special Agent Jason Hudson ergänzte aktuelle und bevorstehende Operationen, einschließlich einer Suche und Rettung.

Advertisement

Holt euch Hudson als Teil eines kommenden Store-Bundles zusammen mit drei legendären Waffen-Blaupausen und mehr, die nach dem Start von Season Five Reloaded veröffentlicht werden.

Neuer  Warzone-  Modus: Clash

Der 50v50-Kampf ist zurück in  Warzone .

Aufbauend auf  Warzone  Rumble, einem Deathmatch mit Sitz in Verdansk, nimmt Clash ausgewählte Gebiete dieser riesigen Karte und lässt zwei 50-gegen-50-Teams in einem unbegrenzten Respawn-Kampf auf 500 Punkte gegeneinander antreten. Egal, ob Downtown, Boneyard oder sogar die beliebte Drop-Zone der Fabrik, deine Mission in diesen Clash-Gebieten bleibt dieselbe: Verdiene Punkte, indem du Feinde eliminierst und Verträge für Belohnungen im Spiel abschließt, und sammle Powerups von besiegten Feinden, die dir Gaming ermöglichen -Fähigkeiten ändern.

Dies ist Team-Deathmatch im epischen Maßstab, mit all Ihren Loadouts, zusammen mit dem Ping- und Rüstungssystem, Bargeld, Kaufstationen und Fahrzeugen aus den regulären Battle Royale- und Plunder-Modi.

Mach dich bereit für die größten  Teamkämpfe in  Warzone und erwäge, diese Loadouts zu aktualisieren – du hast sofort Zugriff darauf, sodass du diese Go-to-Waffen verwenden oder Tarnungsherausforderungen für Waffen aus Black Ops Cold War aufsteigen oder abschließen kannst   und  Modern Warfare®.

Neuer  Warzone-  Modus: Iron Trials ’84

Betrachten Sie sich als erstklassigen Tier-One-Betreiber? Jetzt ist die Chance, es zu beweisen: Nur die Stärksten überleben im härtesten Battle-Royale-Modus, der je nach Verdansk gekommen ist! Beherrschen Sie das gesamte Waffenarsenal, beweisen Sie, dass Sie jedes Feuergefecht mit jeder Art von Bewaffnung bewältigen können, und verdienen Sie sich eine exklusive Calling Card, um Ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Regeln haben sich geändert. So funktioniert der Modus:

    Gesundheit und Regeneration:  Zum Überleben sind ein eiserner Wille und eine ernsthafte Konstitution erforderlich. Erwarten Sie also, dass Ihre Grundgesundheit erhöht und auch Ihre Gesundheitsregenerationsrate geändert wird. Dies wird das Kampfgefühl, die Zeit zum Töten, die Lebensfähigkeit von Waffen, Vorteilen und Ausrüstung beeinflussen, da das gesamte Spiel effektiv verändert wird!

    Loadouts: In diesem Modus gibt es keine Freikarten  ! Ergänzende Loadout-Drops wurden entfernt, was bedeutet, dass Sie Ihre bevorzugten Waffen kaufen müssen. Auch die Kosten an einer Buy Station sind gestiegen.

    Gulag:  Der Gulag ist offen, aber der Schwerpunkt liegt auf einem geschickten Eins-gegen-Eins-Takedown gegen Ihren Gegner. Kein Akimbo. Keine halbautomatischen oder vollautomatischen Schrotflinten. Fast keine taktische Ausrüstung. Das einzige, was zwischen Ihnen und der Umverteilung steht, ist die Beweglichkeit Ihres Abzugsfingers. Gewinnen Sie den Gulag? Dann können Sie nach Verdansk zurückkehren … mit welcher Waffe und Ausrüstung Sie auch am Ende Ihres Gulag-Kampfes getragen haben!

    Ergänzend:  Erwarten Sie außerdem zusätzliche Änderungen an Umgebungselementen und eine Vielzahl wichtiger Aspekte, die sich auf Ihr Warzone-  Erlebnis auswirken  . Weitere umfangreiche Informationen in Kürze verfügbar.

    Klassifizierte Waffen:  Seien Sie sicher, dass Sie  [ [ANONYMISIERT]] sind, da diese [[ANONYMISIERT]] können. Kritische Informationen, von denen wir hoffen, dass sie nicht [[ANONYMISIERT]] erhalten.

Für diesen Modus gibt es keine Teilnahme-Trophäe, Soldat: Nur die Erstplatzierten erhalten die exklusive Calling Card!

WARZONE  UND  BLACK OPS COLD WAR  INHALT:

The Numbers Event – ​​Nehmen Sie die Sendung von Perseus an und werden Sie belohnt (in der Saison)

Zunächst zu Saisonbeginn installiert, werden die mobilen Sendestationen rund um Verdansk bald damit beginnen, die Bänder des „Dragovich-Programms“ – AKA the Numbers-Sendungen – in der gesamten Region zu verstärken.

Diese stehen im Mittelpunkt des Zahlen-Events, einem bevorstehenden zeitlich begrenzten Belohnungsstream für Betreiber, die mutig genug sind, diese von Perseus aufgestellten Lastwagen zu untersuchen. Dieses zeitlich begrenzte Event beginnt am 21. September um 10:00 Uhr PT. Obwohl Betreiber kürzlich von seltsamen Geräuschen und Sehenswürdigkeiten in ihrer Nähe berichtet haben, gibt es zwei Anreize für jeden, der bereit ist, mit diesen mobilen Sendestationen zu interagieren:

Der erste ist ein sofortiger Bonus in Höhe von 2.000 $ im aktuellen Spiel, mehr als genug für einen Satz Rüstungsplatten an einer Kaufstation. Das zweite ist direkt mit dem zeitlich begrenzten Zahlen-Event verbunden: Für jede während des Events aktivierte einzigartige Mobile Broadcast Station erhältst du zusätzlich zu einigen EP eine exklusive Belohnung wie einen Sticker, eine Visitenkarte oder einen Amulett.

Zusätzlich zu den neun Herausforderungen in Warzone rund um die mobilen Sendestationen umfasst das Numbers Event auch eine Reihe von neun Herausforderungen innerhalb von  Black Ops Cold War,  die auf neuen Karten und Modi für Season Five Reloaded basieren. Durch diese Herausforderungen kannst du noch mehr kosmetische Belohnungen sowie ein weiteres Arcade-Kabinettspiel für deine Black Ops Cold War-  Sammlung freischalten  . Obwohl dieser Preis ein Geheimnis ist, hier ist unser  wichtigster  Hinweis: Es gibt keine Billy Club-Patches für diejenigen, die diesen Retro-Arcade-Klassiker spielen und 35.000 Punkte oder mehr erreichen.

The Sai – Schalte eine neue Nahkampfwaffe durch das Zahlen-Event frei

Diejenigen, die  während des Events alle neun Herausforderungen in Warzone  ODER  Black Ops Cold War abschließen,  erhalten eine neue funktionale Nahkampfwaffe: den Sai.

Diese Zweihand-Nahkampfwaffe, die oft in heimlichen Kampfkünsten verwendet wird, ist die erste funktionale Waffe, die über ein zeitlich begrenztes Event vergeben wird. Vor Hunderten von Jahren wurde es auf der Insel Okinawa eingeführt und schließlich von der örtlichen Polizei adoptiert, um bei der Festnahme von Kriminellen zu helfen. Für einen Gesetzlosen wie Kitsune, die fast 1.200 Kilometer entfernt in Kobe aufgewachsen ist, ist es eine Ironie, einen zu führen.

Sein leichtes Design ermöglicht eine verbesserte Agilität und schnelle Angriffe, was großartig ist, um Zombies oder die Konkurrenz im Multiplayer und Warzone auszuschalten  .

Fehlerbehebung

  • Es wurde ein visuelles Problem behoben, das dazu führte, dass Spielermodelle nach dem freien Fallen mit einer Akimbo-Waffe zwei linke Hände zu haben schienen.
  • Es wurden zusätzliche Kollisionsprobleme mit verschiedenen Elementen in Verdansk behoben, die es den Spielern ermöglichten, sie auszunutzen/zu spähen/durch sie hindurchzuschießen.
  • Kollisionsprobleme mit verschiedenen Elementen sowohl auf Verdansk als auch auf der Insel der Wiedergeburt behoben, durch die Loadout Drops durch sie fallen konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler keine Benachrichtigung zum Löschen des Trupps erhielten, wenn sie das letzte Mitglied eines feindlichen Trupps beendeten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler während der Verwendung des RC-XD Killstreak auf dem leeren Tablet-Bildschirm stecken blieben.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Ton für bestimmte Finishing-Moves nicht richtig abgespielt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Thermite-Schaden bei einer erneuten Bereitstellung nach dem Verlassen des Gulag bestehen blieb.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Kopfgeldvertrag Platzhaltertext anzeigte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Squad Wipe nicht zählte, wenn der letzte Feind eine Selbstbelebung hielt.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler Rüstungsplatten regenerieren konnten, während sie den Vorteil „Gehärtet“ nutzten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Zeiten für Wiederbelebung und Selbstbelebung in Privatspielen falsch waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Calling Cards Platzhaltertext anzeigten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Versuch, Absehen anzupassen, Spieler zurück zum Hauptmenü führte.
  • Falsche Blueprint-Beschriftung verschiedener Anhänge im Waffenschmied-Zoll behoben.
  • Die Ausrichtung des Absehens für den Schweizer K31 (BOCW) „Roman Standard“ Blueprint wurde korrigiert.
  • Die visuelle Skalierung der Swiss K31 (BOCW) Diamond Camo wurde korrigiert.
  • Es wurden verschiedene Probleme behoben, die dazu führten, dass die Inspektionsanimation einiger Blueprints nicht richtig funktionierte.

Neue Waffe

  • Sai: Nahkampf (BOCW)
    • Während des zeitlich begrenzten Zahlen-Events, das am 21. September beginnt, erhalten diejenigen, die alle neun Herausforderungen in Warzone oder Black Ops Cold War abschließen, diese neue funktionale Nahkampfwaffe.

Waffenänderungen

Bei der Beurteilung der Stärke von BOCW-Waffen haben wir einige Unterschiede zwischen Benutzerfreundlichkeit und Wirksamkeit festgestellt. Die Krig 6 (BOCW) hat bei fast jedem Eingriffsbereich eine beeindruckende Leistung gezeigt. Wir glauben zwar, dass es wichtig ist, über eine breite Palette von Waffen zu verfügen, die von Spielern aller Fähigkeitsstufen verwendet werden können – es ist jedoch für die Gesundheit des Spiels entscheidend, dass ihre Effektivität entsprechend der für ihre Verwendung erforderlichen Fähigkeit skaliert. Wenn Spieler mit einer punktgenauen Waffe, die eine geringfügig langsamere Zeit zum Töten hat als die am schwersten zu führenden Waffen, so effektiv sein können, warum sollten sie sich dann für eine andere entscheiden? Während wir uns weiterhin mit diesen Waffen befassen, werden wir auch Anpassungen an BOCW-Anbauteilen vornehmen, die Rückstoßkontrolle bieten. Wir glauben, dass diese Änderungen eine gerechtere und vielfältigere Landschaft mit langer Reichweite schaffen werden.
Sturmgewehre

  • C58 (BOCW)
    • Rückstoß angepasst

Waffen mit hohem Schaden wie die C58 (BOCW) neigen dazu, eine niedrigere Feuerrate und einen höheren Rückstoß einzuhalten, was im Allgemeinen ihr übereiltes Time-to-Kill-Potenzial ausgleicht. Ähnlich wie die Krig 6 (BOCW) war die C58 (BOCW) etwas einfacher zu kontrollieren, als wir es für eine Waffe mit ihrem Schadensprofil für angemessen halten. Während „Rückstoß angepasst“ ziemlich nebulös sein kann, können die genauen Details dieser Änderungen oft nur mit Zahlen schwer zu quantifizieren sein. Während der Rückstoß des C58 (BOCW) leicht erhöht wurde, macht sich der Großteil dieser Änderung in der Abweichung des Rückstoßmusters bemerkbar. Wenn diese Abweichung erhöht wird, kann es zu subtilen Verschiebungen kommen, die es immer schwieriger werden, die gegebene Entfernung vom Ziel zu kompensieren.

  • EM2 (BOCW)
    • Augenposition der Basisoptik eingefahren

Der EM2 (BOCW) erfährt durch diese Änderung keine direkte Verringerung seiner Wirksamkeit. Dies führt jedoch dazu, dass die Basisoptik ein weniger geeigneter Ersatz für Optiken mit höherer Vergrößerung ist. Dies jedoch in Verbindung mit den Änderungen an den Läufen mit Rückstoßkontrolle wird den EM2 zu einer etwas weniger praktikablen Option für weniger erfahrene Schützen machen.

  • Sturmgewehr Bravo (MW)
    • Der obere Torso-Multiplikator wurde von 1,1 auf 1 . verringert

Zur Bestürzung oder Überraschung einiger deuten unsere Daten darauf hin, dass das Sturmgewehr Bravo (MW) ein absolutes Monster ist. Das Sturmgewehr Bravo (MW) wird immer noch in der Lage sein, eine extrem niedrige Zeit zum Töten zu erreichen, obwohl diese Geschwindigkeit jetzt hinter einem zusätzlichen Kopfschuss gesperrt wird. Änderungen wie diese stimmen besser mit unserem Ziel überein, konsistent erwerbbare TTKs aus dem 300-ms-Bereich zu verlagern.

  • Groza (BOCW)
    • Sprint-zu-Feuer-Geschwindigkeit um 15 % erhöht

Die Groza (BOCW) hat noch nicht die Rolle erfüllt, die wir ihr zugedacht hatten. Als eher ‘Bruiser’-orientierter AR-SMG-Hybrid hat seine langsame Basis Sprint to Fire Speed ​​ihn weiterhin erheblich zurückgehalten. Mit dieser Änderung wird es in der Lage sein, SMGs in Nahkampfeinsätzen zuverlässiger zu bekämpfen.

  • Krig 6 (BOCW)
    • Maximaler Schaden von 30 auf 29 . verringert
    • Mittlerer Schaden jetzt 25
    • Minimaler Schaden von 25 auf 23 . verringert
    • Waffentritt angepasst

Die überwiegende Mehrheit der Kills mit dem Krig 6 (BOCW) findet innerhalb seiner maximalen Schadensreichweite statt, die nicht überraschend die längste aller BOCW-Sturmgewehre ist. Diese Änderung wirkt sich auf die meisten Breakpoints der Time to Kill innerhalb ihrer maximalen Schadensreichweite um eine Kugel aus. Außerdem haben wir eine dritte Schadensreichweite hinzugefügt. Dies ist eine Änderung, von der wir nicht vermuten, dass sie immens wirkungsvoll ist, da Builds, die die Schadensreichweite erweitern, die mittlere Schadensreichweite auf fast 100 Meter erhöhen könnten – was weit über der durchschnittlichen Kill-Distanz für die Krig 6 (BOCW) liegt. Es ist jedoch nicht alles schlecht für die Krig 6 (BOCW); Wir haben die “Sprungkraft” der Waffe beim Schießen etwas reduziert, was unserer Meinung nach die Verwendung angenehmer macht.


Leichte Maschinengewehre

  • Leichtes Maschinengewehr Alpha (BOCW)
    • Rückstoß leicht erhöht

Das Light Machine Gun Alpha (BOCW) war bereits vor den Änderungen, die die Rückstoßkontrolle der Task Force- und Match-Grade-Läufe hinzufügten, ein unglaublich genaues LMG. Mit einer grundlegenden Erhöhung des Rückstoßes und einer Verringerung der Gesamtmenge an Rückstoßkontrolle, die die oben genannten Läufe bieten, wird es schwieriger, mit Light Machine Gun Alpha (BOCW) auf größere Entfernungen am Ziel zu bleiben.


Taktische Gewehre

  • Taktisches Gewehr Charlie (BOCW)
    • Rückstoß verringert

Das Tactical Rifle Charlie (BOCW) und viele andere Tactical Rifles sind fast drei Saisons lang nicht im Rampenlicht geblieben. Angesichts dessen ist es unserer Meinung nach ein guter Zeitpunkt, ihre Wirksamkeit zu überdenken, da wir uns der rasiermesserscharfen Balance bewusst sind, auf der Burst Weapons existieren. Während diese Änderung es viel einfacher macht, mit dem Tactical Rifle Charlie (BOCW) am Ziel zu bleiben, bleibt die Reduzierung der Effektivität gegenüber Titan-Läufen intakt, was stark zur Dominanz der Tactical Rifle Charlie (BOCW) und M16 (BOCW) beigetragen hat Jahreszeiten vor.

  • DMR 14 (BOCW)
    • Rückstoß angepasst

Diese Änderung ist eher eine Überarbeitung als eine völlige “Abnahme” von Recoil. Der DMR 14 (BOCW) ist seit seinen Änderungen in der ersten Staffel in Vergessenheit geraten, aber er ist nicht in Vergessenheit geraten. Erwarten Sie, dass sich der DMR 14 (BOCW) wie eine neue Waffe anfühlt. Enthusiasten von halbautomatischen Waffen freuen sich, denn der DMR 14 (BOCW) könnte nach dieser Änderung ein echtes Wiederaufleben erleben.

  • M16 (BOCW)
    • Waffentritt verringert

Von den in diesem Patch angepassten taktischen Gewehren erhielt das M16 die kleinste Änderung. Dies liegt zum Teil daran, dass die M16 (BOCW) unserer Meinung nach bereits an einem akzeptablen Ort für Burst Weapons ist.

  • Typ 63 (BOCW)
    • Kopfschuss-Multiplikator von 2,1 auf 1,58 verringert
    • Nackenmultiplikator von 1,2 auf 1,58 . erhöht
    • Der obere Torso-Multiplikator wurde von 1,2 auf 1 . verringert
    • Der untere Torso-Multiplikator wurde von 1,1 auf 1 . verringert
    • Waffentritt verringert

Der Typ 63 (BOCW) ist in letzter Zeit ziemlich berüchtigt geworden – und das aus gutem Grund. Mit einem einzigen Headshot konnte die Time to Kill auf 332 ms und mit zwei auf unglaubliche 166 ms reduziert werden. Eine Geschwindigkeit, die nur Scharfschützengewehre mit einem TTK von 0 (nur die Reisezeit der Kugel) mithalten können. Dies sollte relativieren, wie aus der Reihe der Typ 63 (BOCW) war. Obwohl diese Änderungen extrem erscheinen, ist eine TTK von 332 ms immer noch möglich, es werden jedoch nur drei Headshots anstelle von einem benötigt.

Maschinengewehre

  • Maschinenpistole Charlie (MW)  mit 10-mm-Auto-30-Runden-Magazinen
    • Maximaler Schaden von 34 auf 31 . verringert

Diese Änderung des maximalen Schadens spiegelt die Anpassung der Basismaschinenpistole Charlie (MW) wider, die zu Beginn dieser Saison vorgenommen wurde.

  • OTs 9 (BOCW)
    • Maximale Schadensreichweite um 6,2 % verringert

Die OTs 9 (BOCW) mögen etwas stärker sein, als wir es gerne hätten, aber wir möchten zuerst sehen, wie sich diese Änderung im Allgemeinen auf die Lebensfähigkeit der Waffe auswirkt. Die OTs 9 (BOCW) sollte immer die Quintessenz der lauffüllenden Maschinenpistolen sein. Eine Maschinenpistole, die Schrotflinten innerhalb ihrer effektiven Schadensreichweite herausfordern sollte. Wir glauben, dass es das erreicht, aber seine maximale Schadensreichweite, obwohl sie kürzer ist als die der anderen BOCW-SMGs, könnte immer noch zu lang sein. Wir werden die Leistung der OTs 9 (BOCW) nach dieser Änderung weiterhin genau überwachen.

  • PPSh-41 (BOCW)
    • Waffentritt angepasst
    • ADS Sway angepasst

Beim Abfeuern der PPSh-41 (BOCW) könnte die Waffe auf eine Weise treten, die es schwierig machen würde, die Richtung des Geschosses einzuschätzen. Dies ist eine subtile Änderung, die einen erheblichen Einfluss auf die Fähigkeit hat, Schüsse zuverlässig auszurichten.

Scharfschützengewehre

  • Schweizer K31 (BOCW)
    • Rückstoß angepasst

Wir haben das Schussrückstoßverhalten für die Schweizer K31 (BOCW) verbessert. Wir erwarten, dass diese Änderung weitgehend unbemerkt bleibt, da sie keinen messbaren Einfluss auf die Effektivität der Waffe hat, aber ihr Gesamtgefühl verbessern sollte.

  • ZRG 20mm (BOCW)
    • Rückstoß angepasst

Ähnlich wie die Schweizer K31 (BOCW) hat die ZRG 20mm (BOCW) einige Änderungen an ihrem Rückstoßverhalten erhalten, um sicherzustellen, dass sie wie eines der schlimmsten Scharfschützengewehre in Verdansk aussieht, klingt und sich vor allem anfühlt.

Anhänge

Fässer

  • Sturmgewehre
    • Ranger/Liberator/GRU Composite
      • Die Kontrolle des vertikalen Rückstoßes wurde von 10 % auf 8 % verringert.
    • Verstärkt Schwer/VDV-verstärkt/Kontur
      • Die horizontale Rückstoßkontrolle wurde von 5 % auf 4 % verringert.
      • Die Kontrolle des vertikalen Rückstoßes wurde von 5 % auf 4 % verringert.
    • Takedown/Kontur M2
      • Horizontale Rückstoßkontrolle von 10 % auf 8 % verringert
    • Task Force/Spetsnaz RPK/CMV Mil-Spec
      • Horizontale Rückstoßkontrolle von 10 % auf 8 % verringert
      • Die Kontrolle des vertikalen Rückstoßes wurde von 10 % auf 8 % verringert.
  • Leichte Maschinengewehre
    • Übereinstimmungsnote
      • Die horizontale Rückstoßkontrolle wurde von 5 % auf 4 % verringert.
      • Die Kontrolle des vertikalen Rückstoßes wurde von 5 % auf 4 % verringert.
    • Einsatzgruppe
      • Horizontale Rückstoßkontrolle von 10 % auf 8 % verringert
      • Die Kontrolle des vertikalen Rückstoßes wurde von 10 % auf 8 % verringert.
  • Taktische Gewehre
    • DMR 14 (BOCW)
      • 16,3″ Titan
        • Verringerung der Schadensreichweite von 25 % auf 20 % reduziert
        • Erhöhung der Feuerrate von 16,7% auf 15% reduziert

Hintere Griffe

  • Sturmgewehre
    • Groza (BOCW)
      • Schlangengriff
        • Erhöhung der ADS-Geschwindigkeit von 9 % auf 7 % reduziert

Um sicherzustellen, dass die Groza (BOCW) nach der Erhöhung ihrer Sprint-to-Feuer-Geschwindigkeit und ihrer bereits SMG-ähnlichen ADS-Geschwindigkeit nicht zu weit in das Gebiet der Maschinenpistolen vordringt, reduzieren wir die Wirksamkeit ihres Schlangengriffs.

Die folgenden Änderungen wurden zuvor hinzugefügt.

Benutzeroberfläche

  • Suche nach Party (Beta)
    • Mit dieser neuen Funktion können Sie über eine Reihe von Einstellungen, die Sie auswählen (Spielmodi, Partykommunikation, Spielstil), nach anderen Spielern suchen und sich mit ihnen zusammenschließen.
    • Diese Funktion wird noch getestet und kann sich ändern.

Waffen

Neue Waffe

  • RAAL: Leichtes Maschinengewehr (MW)
    • Erhalten Sie über die Freischalt-Herausforderung oder über den Blueprint im Store.
Fehlerbehebung
  • Es wurde ein Problem behoben, das es Spielern ermöglichte, in Payload-Matches zu bleiben, während AFK.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Verträge während Payload-Matches außerhalb der Grenzen erschienen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Prestige-Herausforderung „Adrenalin-Junkie“ nicht richtig verfolgt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Prestige-Herausforderung „Pumping Iron“ nicht richtig verfolgt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass das vierte Ziel in Becks Operator-Mission „Ruhig, cool, gesammelt“ nicht richtig verfolgt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Herausforderungen für Wissenschaft und Psychedelische Tarnung auf einer BOCW-Schrotflinte nicht richtig verfolgt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass das zweite Ziel in Kitsunes Operator-Mission „Sicherheitsexperte“ nicht richtig verfolgt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass AFK-Spieler während Payload-Matches entfernt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass mehrere Calling Cards und Embleme der CDL-Zuschauer in Warzone angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem alle Spieler in einer Lobby im selben Team platziert wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das einige Spieler daran hinderte, Belohnungen zu erhalten, nachdem sie einen Vertrag in Core BR abgeschlossen hatten.
  • Mehrere Probleme im Zusammenhang mit dem Tempered Perk behoben.

Neuer zeitlich begrenzter Ausbruchsmodus für Hardcore-Agenten: Survival (in der Saison)

Während Black Chest und Rampage Inducer die elitärsten Operator von Requiem testen werden, können die hartgesottensten Zombietöter, die auf der Suche nach einer ernsthaften Herausforderung sind, ihre Fähigkeiten in Outbreak Survival testen,   wenn das Numbers Event startet.

Dieser zeitlich begrenzte Outbreak-Modus verstärkt den Survival-Horror-Aspekt des Zombies-Erlebnisses und verändert Outbreak grundlegend, um es zu einer wirklich bestrafenden, aber lohnenden Herausforderung zu machen.

Operatoren bringen nur das Feld-Upgrade von ihrem anfänglichen Loadout mit, wobei ihre Primärwaffe durch eine einzelne 1911er Handfeuerwaffe ersetzt wird. Sobald die Stiefel in einer zufälligen Region den Boden berühren, werden weitere Modifikatoren deutlich: Die Minikarte und die Overhead-Karte werden deaktiviert, die Musik wird ausgeschaltet und das HUD zeigt wenig Informationen an.

Die folgenden Änderungen wurden zuvor hinzugefügt.

Unter der Leitung von Raven Software  erlebte Warzone  in den letzten Monaten einige Balanceänderungen bei den über 100 angebotenen Basiswaffen, die alle darauf ausgelegt waren, das bestmögliche Battle Royale-Erlebnis zu bieten.

Die fünfte Staffel beginnt mit zwei neuen Perks, um die Meta aufzurütteln, und das ist nur die Spitze des Eisbergs für das, was tief hinter der Oberfläche dieses Updates liegt.

Neue Perks – Combat Scout und Tempered

Ähnlich wie tödliche und taktische Ausrüstung werden Perks in  Warzone  mit der Perk-Auswahl von  Call of Duty®: Modern Warfare® geteilt , wenn auch mit geringfügigen Anpassungen an die großen Schlachten, die derzeit in Verdansk stattfinden. Zum ersten Mal  erhält Warzone  zwei exklusive Perks mit jeweils eigenen Vorteilen, die definitiv die Auswahl Ihrer Loadouts verändern könnten.

Der erste ist  Combat Scout ; Mit diesem Perk erhalten Operatoren einen Ausbruch von In-Field-Informationen, da der Schaden an einem Feind den Feind kurz in leuchtendem Orange hervorhebt und ihn automatisch anpingt. Egal, ob es darum geht, einen Callout zu bestätigen oder jemanden hinter einer durchdringbaren Deckung in einem Gebäude eingesperrt zu finden, dieser Perk wird nur stärker, wenn der Operator dahinter effektiv mit seinen Teamkameraden kommunizieren kann.

Das andere ist  Tempered , das die Rüstungswerte innerhalb von Warzone grundlegend verändern soll  . Wenn ein Operator unter der Wirkung von Gehärtet ist, sind seine Panzerplatten schwerer und verstärkt – nur zwei von ihnen sind erforderlich, damit ein Operator im Vergleich zu den Standard drei als „vollständig gepanzert“ gilt. Mit anderen Worten, Gehärtet erlaubt es jeder Panzerplatte, 75 Schadenspunkte zu absorbieren, anstatt wie üblich 50, aber ein Operator kann nur zwei statt drei gleichzeitig tragen. Diese einzigartige Änderung geht auch zu Lasten Ihres Perk 2-Slots, also wählen Sie Ihr Perk-Setup mit Bedacht aus, bevor Sie sich mit diesen verstärkten Platten anhäufen.

Neue Points of Interest – Mobile Sendestationen und [[ANONYMISIERT]]

Um Stitch und Perseus dabei zu helfen, eine neue Weltordnung zu schaffen, hat dieses Netzwerk von heimlichen Einheiten mobile Sendestationen eingesetzt, um das Zahlensignal in ganz Verdansk zu verstärken.

Wie der Name schon sagt, können diese Mobilstationen an verschiedenen Orten in Verdansk aufgestellt werden, die sich von Spiel zu Spiel unterscheiden, um zu verhindern, dass ein Gebiet durch die von ihnen angebotenen Belohnungen verstärkt wird. Sehen Sie, worum es bei ihnen geht, indem Sie sich ihnen nähern, aber halten Sie den Kopf und schalten Sie die Sendungen aus, die jeder ausstrahlt…

Die NATO ist sich dieser jüngsten Bemühungen von Perseus bewusst und hat beschlossen, [[ANONYMISIERT]]. Operatoren sollten nach [[ANONYMISIERT]] suchen, wenn es auf [[ANONYMISIERT]] in Verdansk eintrifft, als sehr wichtiges [[ANONYMISIERT]].

Neuer Gulag – Rush

Zu Beginn der Saison sieht der Gulag ein aktualisiertes Format, da es in die klassische  Black Ops II-  Karte Rush umgewandelt wird. Rush besteht speziell aus der Haupt-Speedball-Arena und sollte sich für Paintball-Fans wie zu Hause fühlen, die wissen, wie man von Deckung zu Deckung auf ihren Feind zufliegt.

Müssen Sie üben, um in den Gulag geschickt zu werden? Begib dich in  Black Ops Cold War  und spiele Rush im Mehrspielermodus; Sie könnten ein Gelehrter des Stadions sein, wenn es in Warzone ankommt  .

Clash debütiert in der Saison

Ein spiritueller Nachfolger von  Warzone  Rumble ist bereit, während der fünften Staffel den 50-gegen-50-Kampf zurück nach Verdansk zu bringen.

In ausgewählten Gebieten rund um Verdansk treten in Clash Quads in einem unbegrenzten Respawn-Deathmatch bis zu 200 Punkten gegeneinander an. Start-Loadouts sind aktiviert, was bedeutet, dass Sie Ihre Waffen verbessern und diese Camo-Herausforderungen beenden können, während Sie daran arbeiten, den gegnerischen Zug zu besiegen.

Das Eliminieren von Feinden gewährt Ihrem Team einen Siegpunkt, aber Sie möchten vielleicht Ihre Ohren für Verträge und öffentliche Ereignisse offen halten, die jederzeit während des Spiels erscheinen können, ähnlich wie bei traditionellen Battle Royale-Spielen. Tatsächlich werden viele Verbesserungen aus den Standard-  Warzone-  Modi übernommen und zu Clash hinzugefügt, darunter das Ping-System, Rüstungsplatten-Drops, Cash- und Buy-Stationen sowie Fahrzeuge.

Außerdem spiegeln alle Schadensprofile für Waffen direkt wider, wie sie in anderen Warzone-  Modi funktionieren, im  Vergleich zu   den Schadensstatistiken von Modern Warfare® Multiplayer, sodass es einfach ist, Ihre neuen Lieblings-   Mashup-Loadouts von Black Ops Cold War  und  Modern Warfare in einem Respawn zu testen -aktivierte Umgebung.

Die Red Doors werden instabil… Mid-Season Event kommt

Welche Sendung auch immer Perseus eingerichtet hat, führt dazu, dass die Red Doors volatiler werden als je zuvor, da die Operatoren jetzt in ihren Briefings nach der Mission über [[ANONYMISIERT]] berichten.

Hüten Sie sich vor diesen Türen, die Sie zu anderen Orten als dem Hauptraum führen, von denen wir alle dachten, dass sie der einzige Zielpunkt sind, und vor allem behalten Sie Ihren Kopf.

Dieses Ereignis hat möglicherweise auch etwas mit den mobilen Sendestationen in der Umgebung von Verdansk zu tun … aber derzeit können wir aus Angst vor Doppelagenten keine weiteren Informationen freigeben.

 WARZONE  UND  BLACK OPS COLD WAR  INHALT:

Doppelagenten sind im  Black Ops Cold War weit verbreitet,  während in Warzone überall in Verdansk mobile Sendestationen auftauchen  . Und das ist nur die Speerspitze für die Missionen, auf die beide Spiele stoßen.

Glücklicherweise stehen drei neue Operator und vier neue Waffen bereit, um als Verstärkung für alles, was als nächstes kommt, zu fungieren.

Drei neue Operatoren

Kitsune: Warschauer Pakt (Start)

Diese japanische Autodidaktin für Cybersicherheit und Weltklasse-Diebin ist bereit, ihre Präsenz als Schlüsselperson von Perseus in der fünften Staffel bekannt zu machen.

Kitsune wurde in Kobe geboren und hat die organisierte Kriminalität ihrer Familie hinter sich gelassen, um sich Perseus anzuschließen und ihre Werte mit denen der neuen Weltordnung in Einklang zu bringen, die sie zu etablieren versuchen. Vorsichtig, gründlich und effektiv genießt Kitsune jede Chance, die Werkzeuge ihres Feindes gegen sie einzusetzen.

Erhalte Zugriff auf Kitsune für die Verwendung in  Black Ops Cold War  und  Warzone  auf Stufe 0 im Battle Pass der fünften Staffel und schalte einen zusätzlichen, extrem seltenen Operator-Skin auf Stufe 100 frei wird mit dem Kauf des Battle Pass-Bundles in den ersten zwei Wochen der Saison sofort freigeschaltet.

Stryker: NATO (in der Saison)

Als Reaktion auf das Notsignal der belagerten NATO-Abhörstation begleitet Woods Stryker – eine ultimative Ein-Mann-Armee, die die Spitze der US-Spezialeinheiten darstellt.

Hudson: NATO (in der Saison)

Adlers alter Kollege und Weavers ehemaliger CIA-Verhörpartner wird eintreffen, um der NATO bei Multiplayer und Zombies zu helfen.

Nachdem Adler und Woods die Drecksarbeit gegen Perseus erledigt haben, wird Special Agent Jason Hudson den Kampf selbst in die Hand nehmen, während er DC verlässt, um den Kampf in Verdansk, Teufelsberg und sogar unbekannten Teilen des Dunklen Äthers zu beenden.

Vier neue Waffen

Die fünfte Staffel kommt mit zwei mächtigen, hochkarätigen Waffen im Battle Pass zum Strahlen. Und die Hits kommen weiter mit einem berüchtigten Pistolen-Schrotflinten-Hybrid-Sekundärgerät und einer neuen Nahkampfwaffe, die während der Saison veröffentlicht wird.

EM2: Sturmgewehr (Start)

Vollautomatisches Sturmgewehr. Gut abgerundetes britisches Gewehr mit guter Schusskontrolle. Die eingebaute Low-Zoom-Optik verbessert die Genauigkeit. Langsamere Feuerrate mit zuverlässiger Reichweite.

Erhalte den EM2 kostenlos und einsatzbereit in  Black Ops Cold War  und  Warzone  auf Stufe 15 des Season Five Battle Pass.

TEC-9: SMG (Start)

Halbautomatische Maschinenpistole. Verbesserte Genauigkeit aus größeren Entfernungen mit geringem Rückstoß und langsamerer Feuerrate. Guter Schadensoutput mit mittlerer Reichweite.

Erhalte den TEC-9 kostenlos und einsatzbereit in  Black Ops Cold War  und  Warzone auf Stufe 31 des Season Five Battle Pass.

Cane: Nahkampfwaffe (Start)

Bereiten Sie sich auch zu Beginn der Saison darauf vor, Ihre Meinungsverschiedenheiten richtig und mit einem gewissen Maß an Anstand mit dem Rohrstock beizulegen, einem klassischen wie tödlichen Knüppelwerkzeug. Geben Sie Ihren Feinden eine ordentliche Sortierung mit einem schnellen Schwung mit dieser neuen Nahkampfwaffe, die sie nach einem Riss auf der Oberseite bewusstlos schlagen kann.

Marschall: Sekundarstufe (in der Saison)

Action-Pistole brechen. Handgeladene Doppellaufpistole feuert 12-Gauge-Granaten. Ausgezeichneter Schaden auf kurze Distanz mit einem 1-Schuss-Kill-Potenzial.

Als Vorgänger einer ähnlich verheerenden Pistole aus  Call of Duty: Black Ops III ist die Marshal die stärkste Loadout-Pistole in  Black Ops Cold War und in der Lage, Räume trotz begrenzter Aufsätze mühelos zu räumen. Später in der Saison erhältlich.

Erhalten Sie den Stock und den Marschall während der fünften Staffel auf eine von zwei Arten: Schließen Sie eine Herausforderung im Spiel ab, um die kostenlose Basiswaffe zu erhalten, oder holen Sie sich ein Paket mit einer einzigartigen Blueprint-Version, wenn sie im Store erscheint.

Neue Prestige-Stufen – 23 Stufen der reinen Meisterschaft 

Zu Beginn der fünften Saison wird Ihr Saison-Level auf Level 1 aktualisiert und Ihr Fortschritt wird vom höchsten Prestige-Level, den Sie zuvor erreicht haben, fortgesetzt. Diese Saison bietet vier zusätzliche Prestiges, die Sie in den ersten 200 Leveln erreichen können, sowie einen neuen Waffenbauplan:

·Stufe 50: Neues Prestige, Emblem, Prestige-Schlüssel, Waffenbauplan und Battle Pass-Stufensprung

·Stufe 100: Neues Prestige, Emblem, Prestige-Schlüssel und Battle Pass-Stufensprung

·Level 150: Neues Prestige, Emblem, Prestige-Schlüssel und Battle Pass-Stufensprung

·Stufe 190: Alle Saisonherausforderungen verfügbar

·Stufe 200: Neues Prestige, Emblem, Prestige-Schlüssel, Battle Pass-Stufensprung, Master-Prestige-Visitenkarte

· Level 250–1.000: Neuer Prestige-Schlüssel alle 50 Level

Das bedeutet, dass Sie während der fünften Saison vier neue Prestige-Level verdienen können – jetzt insgesamt 23 – und Sie können immer das neueste verfügbare Prestige nachholen, wenn Sie es in der vorherigen Saison nicht erreicht haben.

Erreiche Level 200 in Saison fünf, um den Titel des Prestige-Meisters für diese Saison zu erlangen. Dies ändert die Farbe Ihres Saison-Levels und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Prestige-Symbol mit Legacy-Prestige-Symbolen zu personalisieren oder Ihr Spielerprofil mit Calling Cards aus früheren Call of Duty-  Spielen anzupassen  , indem Sie einfach einige Ihrer hart verdienten Prestige-Schlüssel im Prestige ausgeben Laden. Prestige Keys kann auch exklusive Waffen-Blaupausen kaufen, wie das legendäre Sturmgewehr „Confrontation“ oder das SMG „Dark Horse“, die beide während der vierten Staffel von Reloaded auf den Markt kamen.

Sie können während der fünften Saison über Level 200 hinaus bis zu Level 1.000 gehen und dabei alle 50 Levels Prestige Key-Meilensteinbelohnungen erhalten.

————————————————————————————-

Die folgenden Änderungen wurden mit dem Mid Season-Update hinzugefügt.

MUTLIPLAYER-INHALTE:

hinzugefügt Neuer Operator Weaver

Weber: NATO

Requiem braucht jeden letzten Agenten, um Raptor-1 aus Kravchenko zu retten, auch wenn es bedeutet, den Leiter des Streikteams Grigori Weaver zu rufen, um die Arbeit zu erledigen.

Weaver wird sich über das geheime Hauptquartier von Requiem hinauswagen und  als Teil des  Tracer Pack: Weaver Operator Bundle , das zu Beginn der vierten Staffel von Reloaded im Store erhältlich ist, zu einem spielbaren NATO-Operator für  Black Ops Cold War  und  Warzone werden .

Zwei kostenlose Waffen

OTs 9: SMG (Launch) Vollautomatische Maschinenpistole. Beeindruckende Feuerkraft im Nahbereich mit guter Sicht beim Schießen. Zuverlässige Rückstoßkontrolle mit kleinerer Magazingröße.

Der Streitkolben kann auf Befehl kritischen Schaden zufügen – es sind keine 20-seitigen Würfelwürfe erforderlich, um zu bestimmen, ob er deine Rivalen im Multiplayer mit einem einzigen Schlag schlagen kann. Und in Zombies ist diese Waffe perfekt, um auf die verwesenden Kadaver der Untoten mittelalterlich zu werden.

Streitkolben: Nahkampf (In der Saison)

Der Streitkolben kann auf Befehl kritischen Schaden zufügen – es sind keine 20-seitigen Würfelwürfe erforderlich, um zu bestimmen, ob er deine Rivalen im Multiplayer mit einem einzigen Schlag schlagen kann.

Erhalte den Streitkolben später in dieser Saison entweder durch eine Herausforderung im Spiel oder indem du einen seiner Waffenbaupläne über das  Mystic’s Scepter  Store Bundle erwirbst.

Kostenlose Warzone-Inhalte

Der zielbasierte Spielmodus von Warzone – Payload

Bei Payload treten zwei Teams von 20 Spielern in einem Wettlauf gegen die Zeit um wichtige Informationen gegeneinander an, da diese Fahrzeuge Satellitenteile tragen, die dazu beitragen könnten, das Gleichgewicht des Krieges zwischen Perseus und der NATO zu verschieben.

Wenn das angreifende Team alle Fahrzeuge innerhalb des Zeitlimits über alle Checkpoints eskortiert, gewinnt es das Spiel. Das verteidigende Team kann nicht nur Angreifer von den Nutzlastfahrzeugen abholen, um sie zu verlangsamen, sondern auch Hindernisse kaufen und bauen, um diese Fahrzeuge auf den Gleisen zum Stillstand zu bringen.

All dies geschieht, wenn Operatoren ständig mit ihren eigenen benutzerdefinierten Loadouts vorbeischauen und in ganz Verdansk nach Gegenständen wie Cash und Killstreaks suchen, um ihrem Team beim Eskortieren oder Stoppen der Payloads zu helfen.

Neuer Eventtyp: Blaupausenblitz (In der Saison)

Blueprint Blitz sollte Ihnen die Möglichkeit geben, viele Waffenblaupausen aus früheren Saisons zu verdienen. Wenn Sie Warzone verpasst haben oder nicht gespielt haben,  während diese ursprünglich verfügbar waren, erhalten Sie bei Schmuggelverträgen frühere saisonale Belohnungen, nachdem Sie den Vertrag abgeschlossen haben.

Neuer Killstreak – Sentry Gun

Die Sentry Gun scannt in einem Radius von fast 180 Grad vor sich selbst, um Feinde zu suchen und zu zerstören. Es führt dieses Tötungsmuster für mindestens eine Minute nach dem Einsatz aus, bevor es durch eine harmlose Explosion zusammenbricht.

Finden Sie die Sentry Gun als extrem seltenen legendären Gegenstand, der in einer Vorratskiste des Raums „Rote Tür“ abgelegt wird.

Schenken kommt in Warzone

Mit dem heutigen Update wurden dem Spiel die Battle Pass- und Store-Bundle-Geschenkfunktion hinzugefügt.

Fehlerbehebung

  • Mehrere Fixes, um Abstürze zu verhindern und die Stabilität zu verbessern
  • Korrekturen für Stotter- und Verzögerungsprobleme hinzugefügt.
  • Verschiedene Multiplayer-Verbesserungen hinzugefügt.
  • Probleme mit Spielabstürzen behoben.
  • Netzwerkverbesserungen hinzugefügt.
  • Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen hinzugefügt.
  • Andere unter der Haube behebt.

Laden Sie das kostenlose Update 1.42 von Call of Duty Warzone für den Kalten Krieg auf PlayStation 4, PC und Xbox One herunter.

Advertisement
Share