Für Spieler auf dem PC ist jetzt ein neues Fallout 76 spiel-update 1.04 verfügbar. PlayStation 4-und Xbox One-Benutzer erhalten am 13. Dezember Fallout 76 Update 1.04. Laut den offiziellen Patchout-Notizen 76 1.04 werden mit dem neuesten Update wichtige Verbesserungen im CAMP-Modus, SPECIAL-Nachfragen, neue Anzeigeeinstellungen für den PC und viele neue Fehlerbehebungen im Spiel vorgenommen. Darüber hinaus beinhaltet der neue Fallout 76 spiel-update 1.04 auch Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen. Die Download-Größe für dieses Update beträgt ca. 3 GB für PC und ca. 5 GB für Konsolen.

Zuvor wurde ein großes Update mit verschiedenen Fehlerbehebungen und Änderungen veröffentlicht. Leider sind die Spieler seit dem Start mit einer Reihe von Problemen und Fehlern konfrontiert, z. B. dem Durchschneiden der Welt, eingefrorenen Animationen, dem Laden ganzer Gebäude, dem Eindringen von Feinden in den Wänden, der Wiedergabe von Audio-Protokollen, einem aus der Luft schwebenden Feind, der sich verliert Die Steuerung durch instabile Serververbindungen und das Durchführen von Quests aufgrund nicht reagierender Eingabeaufforderungen sind nur einige Beispiele.

Fallout 76 Spiel-Update 1.04 Patch-Hinweise für PS4 und Xbox One

ALLGEMEINES

  • Leistung: Die Leistung im Spiel wurde verbessert.
  • Stabilität: Der Client und die Server des Fallout 76-Spiels haben zusätzliche Stabilitätsverbesserungen erhalten.

KUNST

  • Beleuchtung: Die Belichtungswerte wurden für Außenumgebungen angepasst, sodass sie bei Dunkelheit heller erscheinen.

BALANCE

  • Beute: .308 Die von Kreaturen abgeworfene Munition wurde verringert. Die Spieler erhalten jetzt .308 Munition in Stapeln von 1 bis 5 anstatt bis zu 12 für einen einzelnen Kill.
  • Beute: Supermutanten lassen Gunpowder jetzt halb so oft fallen, und die Chance auf zusätzliche Beute wurde reduziert. Auf Supermutanten ist die Beute bis zum Level 16 garantiert.
  • Scorchbeast Queen: Wird jetzt öfter auf dem Boden landen.
  • Workshops: Spieler erhalten keine EP mehr, wenn sie in einem öffentlichen Workshop arbeiten.

CAMPING, HANDWERK UND WORKSHOPS

NEU – Hindernisse in CAMPs automatisch entfernen:

  • Felsen, kleine Bäume und andere kleine Objekte hindern die Spieler nicht mehr daran, an diesen Orten Gegenstände zu bauen.
  • Diese Hindernisse werden jetzt beim Erstellen von Objekten und Strukturen in CAMP (z. B. Foundations) automatisch entfernt.
  • Wenn Sie ein Objekt platzieren, um ein Hindernis zu entfernen, und dann dieses Objekt entfernen, wird dieses Hindernis nach einiger Zeit oder beim erneuten Anmelden wieder angezeigt.

NEU – Verbesserungen der CAMP-Platzierung:

  • Den Spielern wird nun eine Benachrichtigung angezeigt, wenn sie sich in einer Welt einloggen, wenn der aktuelle CAMP-Standort von einer anderen Person besetzt ist.
  • Wenn sie sich entscheiden, in dieser Welt zu bleiben, können sie ihr CAMP kostenlos an einem neuen Ort platzieren.
  • Wenn der Spieler jedoch beschließt, sein CAMP nicht an einem neuen Ort zu platzieren und stattdessen einer neuen Welt beizutreten, wird sein CAMP automatisch wieder an seinem ursprünglichen Ort platziert – vorausgesetzt, dass der Platz nicht besetzt ist.

Zusätzliche CAMP-, Crafting- und Workshop-Updates:

  • CAMP: Der Prozentsatz des CAMP-Budgets, das von gelagerten Artikeln und Blaupausen belegt wird, wird jetzt in der Budgetleiste angezeigt.
  • CAMP: Im Build-Modus können Spieler jetzt den linken Joystick auf Controllern umschalten oder auf “Q” am PC drücken, um die Ansicht zwischen Objekten, die gebaut werden können, und solchen, die dies nicht können, umzuschalten.
  • Windmühle: Die von der Windmühle erzeugte Leistung wurde von 3 auf 12 erhöht.
  • Workshops: Spieler können jetzt Atomic-Shop-Gegenstände direkt aus dem Workshop-Menü erwerben.

PROGRESSION

NEU – SONDERANGEBOT

  • Jedes Mal, wenn ein Spieler nach Stufe 50 aufsteigt, kann er nun wählen, ob er eine neue Perk Card freischalten oder einen zuvor zugewiesenen SPECIAL-Punkt von einer Kategorie in eine andere übertragen möchte.
    • Diese Änderung ist für Charaktere, die bereits über Level 50 hinausgegangen sind, nicht rückwirkend. Sie gilt jedoch für jede weitere Stufe, die sie erreichen.
    • Wenn ein Spieler beim Anheben einen SPECIAL-Punkt neu zugeteilt hat, kann er keine neue Perk Card für diesen Level auswählen und umgekehrt.
    • Weitere Informationen wurden im Abschnitt „Perks“ des Hilfemenüs im Spiel hinzugefügt.

QUESTS

  • Event-Quests: Am Ende jedes Enclave-Event-Quest wurde ein 15-minütiger Abklingzeit-Timer hinzugefügt.
  • Ereignisquests: Die XP-Belohnungsbeträge wurden für die folgenden Ereignisquests reduziert:
    • Fruchtbarer Boden, Kollisionskurs, Tea Time, geführte Meditation, hochkarätige Gäste, Battle Bots, Linie im Sand, Protestmarsch, Grafton-Tag, Patrol Duty, Jailbreak, Back on the Beat und die Menschen füttern.
    • Außerdem wurde der Abklingzeit-Timer, der nach dem Start jedes dieser Ereignisse beginnt, von 48 Minuten auf 1 Stunde und 12 Minuten erhöht.

BENUTZEROBERFLÄCHE

NEU – Push-to-Talk-Einstellung (PC):

  • Für Voice Chat wurde eine Push-to-Talk-Einstellung hinzugefügt, die standardmäßig auf die Feststelltaste eingestellt ist.
    • Der Hotkey “Toggle Always Run”, der zuvor für die Feststelltaste aktiviert wurde, wurde standardmäßig auf die Taste “/” verschoben.
    • Sowohl die Feststelltaste als auch die “/” – Tastenkombinationen können im Menü “Bedienelemente” aktiviert werden.

NEU – Einstellung der Schärfentiefe (PC):

  • Ein Schieberegler für die Schärfentiefe wurde hinzugefügt und kann im Menü für die Anzeigeeinstellungen des Spiels angepasst werden.

NEU – Sichtfeldeinstellung (PC):

  • Ein Sichtfeld-Schieberegler wurde hinzugefügt und kann im Menü für die Anzeigeeinstellungen des Spiels angepasst werden.
  • Der Sichtfeld-Schieberegler kann in Schritten von 5 bis maximal 120 und mindestens 70 eingestellt werden.
  • Hinweis: Das Sichtfeld wird beim Ändern des Erscheinungsbilds eines Zeichens automatisch auf 70 gesetzt, kann aber ansonsten zwischen den oben genannten Werten eingestellt werden.

NEU – Unterstützung für die Auflösung 21: 9 (PC):

  • Der Spieleclient erkennt nun automatisch die richtige Bildschirmauflösung für Bildschirme, die 21: 9-Auflösungen verwenden.
  • Darüber hinaus können verschiedene 21: 9-Auflösungen im Display-Einstellungsmenü des Spiels ausgewählt werden.

Zusätzliche Aktualisierungen der Benutzeroberfläche:

  • AFK-Timer: Der Timer, mit dem Spieler nach einer Zeit der Inaktivität im Spiel getrennt werden, wurde von 10 auf 30 Minuten erhöht. Die Warnmeldung wird jetzt 3 Minuten statt 1 Minute vor dem Trennen der Verbindung angezeigt.
  • Atomic Shop: Elemente, die kürzlich dem Atomic Shop hinzugefügt wurden, zeigen jetzt das Symbol “Neu” an, und neue Elemente werden jetzt vor den zugehörigen Unterabschnitten sortiert.
  • Atomic Shop: Elementuntertitel im Atomic Shop wurden an die Spitze der Artikelbilder verschoben.
  • Kompass: Für jeden Markertyp, der im Kompass erscheinen kann, wurden Höchstwerte implementiert. Insgesamt können bis zu 60 Marker gleichzeitig sichtbar sein:
    • Bis zu 10 Marker für Quests, Standorte, feindliche Spieler und Feinde.
    • Bis zu 8 Marker für neutrale Spieler und Zielfeinde.
    • Bis zu 4 Marker für Mitspieler.
    • Spieler können ihre Pip-Boys weiterhin verwenden, um das Tracking für einzelne Quests zu aktivieren, wenn sie die Anzahl der Questmarker im Kompass und auf dem Bildschirm reduzieren möchten.

FEHLERBEHEBUNG

STABILITÄT UND LEISTUNG
  • Leistung: Bei Fallout 76 Update 1.04 wurde ein Problem behoben, durch das der Player beim schnellen Reisen auf einen Bildschirm mit unendlich vielen Ladevorgängen stoßen konnte.
  • Leistung: Behobene Probleme, die während eines Kampfes in Nuke Silos auftreten konnten.
  • Leistung: In Fallout 76 spiel-update 1.04 wurde ein Problem behoben, durch das die Leistung beeinträchtigt werden konnte, und beim Anzeigen der Karte, des Kartenmenüs, des Bonusbildschirms oder einer Notiz wurde ein roter Textfehler angezeigt.
  • Leistung: Ein Problem wurde behoben, durch das sich das Perk-Menü stummschalten ließ, wenn eine Perk Card gemeinsam genutzt wurde oder eine gemeinsam genutzte Perk Card freigegeben wurde.
  • Leistung: Ein Leistungsproblem auf der Xbox wurde behoben, das bei Reisen in The Mire auftreten konnte.
  • Leistung: Fallout 76 spiel-update 1.04 beseitigte ein Problem, das nach einem Wendigo-Schrei die Leistung beeinträchtigen konnte.
  • Stabilität: Behebung eines Absturzes, der beim Aufrufen des Übertragungsmenüs nach dem Aufnehmen eines Power Armor-Gehäuses auftreten konnte.
  • Stabilität: Behebung eines Absturzes, der auftreten konnte, wenn eine Teameinladung automatisch abgelehnt wurde, nachdem sie nicht akzeptiert oder abgelehnt wurde.
ALLGEMEINES
  • Erfolge: Beim Gewinnen des Monster Mash-Ereignisses durch Sammeln der meisten Süßigkeiten wird nun der dazugehörige Erfolg / die Trophäe für Konsolenspieler richtig vergeben.
  • Erfolge: Beim Töten der Scorchbeast Queen während des Ereignisses “Scorched Earth” wird nun der entsprechende Erfolg / die Trophäe für Konsolenspieler korrekt vergeben.
  • Erfolge: Beim Abschluss des Pausen- und Löschereignisses werden nun die zugehörigen Erfolge / Trophäen für Konsolenspieler korrekt vergeben.
KUNST UND GRAFIK
  • Animationen: Ghouls im Keller des Vault-Tec Agricultural Research Center hängen nicht mehr, während sie ihre Bewegungsanimationen spielen.
  • Animationen: Supermutanten innerhalb des östlichen Regionalgefängnisses hängen nicht mehr ab und bleiben während ihrer Bewegungsanimationen stehen.
  • Animationen: Es wurden mehrere Probleme behoben, durch die Vertibots und andere Cargo-Bots bei der Landung ein merkwürdiges Bewegungsverhalten zeigten.
  • CAMP: Auf Konsolen werden vom Spieler erstellte Objekte beim Beitritt zu einer Welt vorübergehend nicht mehr vollständig schwarz angezeigt.
  • Charaktermodelle: Bei den Charaktermodellen anderer Spieler werden keine visuellen Probleme mehr angezeigt, wenn ein Ladebildschirm nach dem Verlassen eines Gebäudes abgeschlossen ist.
  • Grafik: Bei Fallout 76 spiel-update 1.04 wurde ein visuelles Problem behoben, durch das Objekte und Strukturen aus Holz verschwommene Grafikeffekte anzeigen konnten.
  • Grafik: Auf der PS4 werden Flammen- und Feuereffekte jetzt korrekt wiedergegeben und zeigen nicht mehr nur Rauch und Glut.
  • Grafik: Ein Problem mit der PS4 wurde behoben, durch das Objekte im Inneren von Gebäuden sehr dunkel wirken konnten.
  • Grafik: Fallout 76 spiel-update 1.04 beseitigt ein Problem, durch das Schatten und Beleuchtung in bestimmten Umgebungen und in bestimmten Gebäuden flackern können.
  • Grafik: Flammenwerfer-Fallen zeigen beim Abfeuern keine dunklen sechseckigen Objekte mehr an.
  • Grafik: Ein visuelles Problem wurde behoben, das den von den Kühltürmen des Kraftwerks Thunder Mountain erzeugten Rauch beeinflusste.
  • Farben: Modding Combat Armor nach dem Auftragen von Paint verhindert nicht mehr, dass Paint erscheint.
  • Power Armor: Auf der Xbox One werden visuelle Artefakte nicht mehr in den oberen Ecken des Bildschirms angezeigt, wenn Sie Power Armor im Regen tragen.
  • Wetter: Objekte auf der Welt scheinen nicht mehr zu flackern, wenn es regnet.
  • Waffen: Der Lauf der Minigun erscheint in der Vorschau im Inspect-Menü nicht mehr als teilweise transparent.
  • Waffen: Wenn Sie mit einer Kettensäge angegriffen werden, erscheint auf dem Bildschirm kein „Tunnelblick“ -ähnlicher Grafikeffekt mehr.
  • Waffen: Der Pitchfork Flamer-Modus zeigt in der Waffen-Workbench in der Vorschau keine blockige grüne Textur mehr an.
  • Waffen: Es wird kein zusätzlicher Bolzen mehr angezeigt, wenn Sie in den Inspektions-, Handels- oder Transfermenüs eine Vorschau von Armbrüsten anzeigen.
  • Waffen: Die visuellen Effekte “Feuer”, “Beheizt” und “Elektrisch” werden jetzt korrekt angezeigt, wenn Sie eine Vorschau der Waffen in den Menüs “Ändern” und “Prüfen” anzeigen.
CAMP, WORKSHOPS UND HANDWERK
  • Blueprints: In Fallout 76 Version 1.04 wurde ein Problem behoben, durch das ein Blueprint nicht platziert werden konnte und der Fehler “Element kann nicht platziert: Ausgewähltes Element ist verschoben.”
  • Blaupausen: Es wurde ein Problem behoben, durch das das Platzieren eines Blueprints ohne Anzeige einer Fehlermeldung verhindert werden konnte, auch wenn die Platzierungsvorschau den beabsichtigten Ort als gültig angezeigt hat.
  • Blaupausen: Die Platzierungsvorschau für eine Blaupause, die schwebende Objekte enthält, wird ab und zu nicht mehr grün dargestellt, obwohl sie nicht plazierbar ist.
  • Blueprints: Wenn Sie versuchen, einen Blueprint durch Einrasten an einer vorhandenen Struktur zu platzieren, erscheint dies nicht mehr als akzeptabel oder lässt die Platzierung zu, wenn sich Objekte überlappen würden.
  • Blueprints: Es wurde ein Problem behoben, durch das ein Blueprint erstellt werden konnte, der das Blueprint-Budget überstieg.
  • Container: Es wurde ein Exploit behoben, durch den eine unbegrenzte Artikelspeicherung möglich wurde.
  • Türen: Kann jetzt korrekt an Fußböden befestigt werden, die an Treppen angebracht sind.
  • Zuletzt : Die Registerkarte Zuletzt im Build-Menü zeigt jetzt Objekte, die kürzlich erstellt wurden, korrekt an.
  • Verschrottung: Fallout 76 spiel-update 1.04 beseitigt ein Problem, durch das ein Spieler unbeabsichtigt seinen Pip-Boy ausrangieren konnte.
  • Treppen: Kann nicht mehr so ​​platziert werden, dass sie sich durch Dachobjekte schneiden.
  • Gespeichert: Behebung eines Exploits, durch den Elemente auf der Registerkarte Gespeichert dupliziert werden konnten.
  • Gespeichert: Wenn Sie eine Variante eines Objekts speichern, das der Spieler noch nicht gelernt hat, wird dieses Element in eine Variante umgewandelt, die der Spieler erstellen kann. Wenn keine Varianten gelernt wurden, wird das gespeicherte Element in seine Basisversion konvertiert.
  • Windspiele: Kann jetzt korrekt an Wände in CAMPs angebracht werden
  • Werkbänke: Die Liste der verfügbaren Handwerksmaterialien an der Power Armor Station wird nun korrekt aktualisiert, wenn ein Power Armor-Anzug geändert wird.
  • Workshops: Nach dem Einschalten eines Kraftwerks produzieren Power Boxes in der Anlage jetzt korrekt 400 Power und Power Boxes in den umliegenden Workshops 100 Power.
  • Workshops: Automodelle werden nicht mehr angezeigt, nachdem sie entfernt wurden, indem ein Objekt darüber erstellt wurde.
Feinde
  • Allgemein: In Fallout 76 Update 1.04 wurde ein Problem behoben, durch das Gegner stationär bleiben konnten, wenn sie sich außerhalb des Kampfes befanden.
  • Bienenschwärme: sind nicht mehr unsichtbar.
  • Honeybeast: Lassen Sie nicht mehr Kleber mehr fallen als beabsichtigt, und legen Sie stattdessen einen Stapel 1 – 2 Kleber nach dem Tod ab.
  • Mirelurk-Königin: Der Säureangriff der Mirelurk-Königin verursacht nicht mehr Schaden als beabsichtigt.
  • Scorchbeast: Das Scorchbeast in der verglasten Höhle kann nicht mehr durch Wände fliegen.
ARTIKEL
  • Hilfe: Es wurde ein Problem behoben, durch das Bobbleheads und Magazine zu einem niedrigeren als den beabsichtigten Spawn-Wert erscheinen. Diese Elemente sollten jetzt 16% öfter erscheinen.
  • Bekleidung: Beim Kauf von Bekleidung von einem Verkäufer wird dieses Element jetzt korrekt zum Inventar des Spielers hinzugefügt.
  • Rüstung: Fallout 76 spiel-update 1.04 behebte einen Exploit, der bestimmte Rüstungstypen betraf, der es Spielern erlaubte, während dieser Spielsitzung unbegrenzte Tragekapazität zu erlangen.
  • Caps: Mehrere Exploits angesprochen, die es Spielern ermöglichen, Caps schneller als beabsichtigt zu erreichen.
  • Power Armor: Ein Problem wurde behoben, durch das zwei Spieler gleichzeitig die gleiche Farbe der nicht besetzten Power Armor aktivieren konnten.
  • Power Armor: Es ist nicht mehr möglich, mehr als einen Fusionskern in einen Power Armor-Anzug zu überführen.
  • Seren: Wenden Sie Mutationen jetzt korrekt an, wenn sie konsumiert werden. Die auf diese Weise angewendeten Mutationen werden nun korrekt auf der Registerkarte “Effekte” des Pip-Boy angezeigt.
  • Verkäufer: Artikel, die keinen Cap-Wert haben, können nicht mehr an Verkäufer verkauft werden.
  • Waffen: Das Anwenden eines Precise Stock-Mods auf die Pipe Bolt-Action-Pistole erhöht nicht mehr die Feuerrate.
  • Waffen: Wenn ein anderer Spieler mit einem Kryolator angegriffen wird, werden seine Aktionspunkte nicht mehr außerhalb des gegenseitigen PvP abgezogen.
  • Waffen: In Fallout 76 Version 1.04 wurde ein Problem behoben, durch das verhindert werden konnte, dass Plasmapistolen Schaden anrichten.
  • Waffen: Projektilwaffen feuern nicht mehr zu Füßen des Spielers ab, wenn sie nach unten gerichtet sind.
QUESTS
  • Persönliche Angelegenheiten: Mit dem Fallout 76-Update 1.04 wurden verschiedene Probleme behoben, durch die Evan möglicherweise nicht ordnungsgemäß laichen konnte.
  • Eine Unze der Prävention: Die Questmarkierung der T-Type-Sicherung wird jetzt korrekt über dem Behälter angezeigt, der die Sicherung enthält. Zusätzlich wurde ein optionales neues Ziel hinzugefügt, um den Spielern zu helfen, einen Weg in Gregs Minenvorrat zu finden.
  • Chow-Linie: Diese tägliche Quest kann nicht mehrmals am Tag wiederholt werden.
  • Gelöschte Verbindung: Beute, die nach Abschluss dieses Ereignisses von anderen Spielern zurückgelassen wurde, wird jetzt beim Neustart des Ereignisses ordnungsgemäß gelöscht.
  • Events: Spieler können nun korrekt an Event-Quests teilnehmen, nachdem sie zu einem nahegelegenen Ort gereist sind und in einen aktiven Eventbereich gegangen sind.
  • Feed the People: Ein Problem wurde behoben, durch das beim Abschluss des Feeds der People-Event-Quest allen, die sich auf dem Server befanden, Fleischkonserve statt nur den Teilnehmern der Quest gewährt wurde.
  • Der fehlende Link: Wenn Sie den Uplink sammeln, wird der Questschritt “Uplink abrufen” jetzt korrekt gelöscht.
  • Linie im Sand: Wellen von Versengt treten nicht mehr in die Wände von Fort Defiance ein, wenn sie versuchen, den Schallgenerator zu erreichen.
  • Scorched Earth: Fallout 76 1.04 beseitigte ein Problem, durch das dieses Ereignis unmittelbar nach seinem Abschluss abgeschlossen werden konnte.
  • Verbrannte Erde: Spieler, die die Scorchbeast Queen beschädigen, erhalten jetzt korrekt zwei militärische Auszeichnungen, wenn sie getötet wird, selbst wenn sie den Todesstoß nicht landen.
PERKS
  • Critical Savvy: Der Spieler darf keinen Critical Strike mehr verwenden, wenn das Critical Meter nicht vollständig gefüllt ist.
  • Fix it Good: Die Bonushaltbarkeit, die der Rüstung hinzugefügt wird, geht nicht mehr plötzlich verloren, nachdem sie einige Male getroffen wurde.
  • Grüner Daumen: Der doppelte Erntevorteil dieses Vorteils gilt nicht mehr fälschlicherweise für Mothman-Eier.
  • Schwerer Schütze: Der Auto Grenade Launcher profitiert nicht mehr fälschlicherweise.
  • Vorteile der Schrotflinte: Nutzen Sie den Granatwerfer M79 nicht mehr fälschlicherweise.
  • Merkwürdig in Zahlen: Erhöht jetzt korrekt die positiven Mutationseffekte korrekt um 25% anstatt um 50%, wenn sich ein Team mit einem Spieler mit Mutationen befindet, die Bonusse für SPECIAL-Statistiken gewähren.
  • Waffenhandwerker : Die Bonushaltbarkeit einer Waffe geht nach mehrmaligem Gebrauch der Waffe nicht mehr plötzlich verloren.
PVP
  • Waffenschaden: Fallout 76 spiel-update 1.04 beseitigte ein Problem, durch das verhindert werden konnte, dass hochrangige Waffen während des PVP Schaden anrichteten.
  • Team-PVP: Wenn ein Ziel von einem Spieler angegriffen wird, der sich in einem Team befindet, wechselt das Ziel nun korrekt auf das gegenseitige PVP mit dem gesamten Team, wenn es einen der Teamkameraden des Angreifers in Brand setzt. Wenn sich das Ziel ebenfalls in einem Team befunden hat, beginnt die Rückkehr des Feuers mit gegenseitigem PVP zwischen beiden Teams.
  • Geschütztürme: Wird nicht mehr auf einen anderen Spieler geschossen , der von dem Besitzer dieser Geschütztürme außerhalb eines gemeinsamen PVP-Kampfes angegriffen wird.
SOZIAL
  • Freunde: Freunde, die jetzt blockiert wurden, bleiben in der Freundesliste sichtbar. Dies sollte den Spielern helfen, einen Freund zu entsperren, den sie versehentlich blockiert haben.
  • Freunde: Freunde, die blockiert oder ignoriert wurden, zeigen jetzt neben ihrem Kontonamen in der Freundesliste das Kennzeichen “(Gesperrt)” oder “(Ignoriert)” an.
  • Freunde: Der Status des Freundes im Sozialmenü wird nun korrekt auf Online, Offline oder Hauptmenü aktualisiert.
  • Social-Menü: Spieler im Social-Menü werden jetzt zuerst von denjenigen, die in derselben Welt Online sind, Online in einer anderen Welt, im Hauptmenü, Offline, Ignoriert, Blockiert und schließlich in alphabetischer Reihenfolge korrekt sortiert.
  • Social-Menü: Spieler auf einem PC, die Controller verwenden, können nun korrekt auf das Suchfeld unten im Social-Menü zugreifen.
  • Social-Menü: Spieler in der Liste der letzten Spieler zeigen nicht mehr den Status Online, Offline oder Hauptmenü an.
  • Teams: Spieler werden nicht mehr alleine in einem Team platziert, wenn der zuvor von ihnen eingeladene Spieler die Verbindung zum Spiel unterbricht.
  • Teams: Wenn Sie versuchen, eine Teameinladung anzunehmen, nachdem der Teamleiter das Team verlassen hat, wird keine Fehlermeldung mehr angezeigt.
  • Teams: Teammitglieder, die das Spiel beenden, werden aus dem Team entfernt, nachdem sie sich wieder angemeldet haben. Wenn der Teamleiter auf diese Weise getrennt wird, wird ein anderes Teammitglied zum Leader.
  • Teams: Es wurde ein Problem behoben, durch das verhindert wurde, dass Teameinladungen dem Spieler angezeigt werden.
KLINGEN
  • Spielvolumen: Auf der Xbox schwankt die Lautstärke des Spiels nicht mehr, wenn Sie durch den Umfang einer Waffe schauen.
  • Holotapes: Wenn Sie bei der Verwendung der Quick-Boy-Version des Pip-Boy „Play“ wählen, wenn Sie ein Holotape in der Welt gefunden haben, kann das Voice-Over nicht mehr abgespielt werden.
  • Soundeffekte: Auf der PS4 werden Windgeräusche in großen Höhen jetzt ausgeblendet und nicht abrupt beendet.
  • Radio: Wenn Sie ein Holotape spielen, während Sie Appalachia Radio hören, verursacht das Radio keine Verzögerung mehr, wenn das Radio zum nächsten Titel wechselt.
BENUTZEROBERFLÄCHE
  • Atomic Shop: Wenn Sie auf dem PC auf die Schaltfläche “Zurück” klicken, während Sie die ausführliche Beschreibung eines Elements anzeigen, werden die Details der Elemente nicht mehr auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Atomic Shop: Der anklickbare Bereich der Element-Schaltflächen in der äußersten linken Spalte des Atomic Shops stimmt nun korrekt mit der Größe der Schaltflächen überein.
  • Atomic Shop: Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass Elemente im Atomic Shop für Spieler auf der Konsole korrekt geladen wurden.
  • Atomic Shop: Es wurde ein Problem behoben, durch das das Spielen von Fanfare verhindert werden konnte oder es vorzeitig beendet werden konnte, nachdem ein Kauf getätigt wurde.
  • Atomic Shop: Wenn Sie versuchen, Atoms zu kaufen, während Sie das Spiel auf dem PC mit einer Bildschirmauflösung von 16:10 ausführen, können sich Klicks am unteren Rand des Bildschirms nicht mehr registrieren.
  • Herausforderungen: Die tägliche “Level Up” -Herausforderung ist nicht mehr abgeschlossen, wenn die Herausforderungen an einem neuen Tag zurückgesetzt werden.
  • Container: Gewichtswerte verschieben sich beim Anzeigen des Inventars eines Containers nicht mehr leicht nach links.
  • Grafikeinstellungen: Ein Problem wurde behoben, durch das Grafikeinstellungen für einige Grafikkarten automatisch auf “Niedrig” gesetzt werden konnten, obwohl höhere Einstellungen unterstützt werden konnten.
  • Hotkeys: Neu schleifen Wenn Sie zu einer Maustaste springen, werden die Aufforderungen “Suchen” und “Ändern / Reparieren” jetzt korrekt angezeigt, um den aktualisierten Hotkey anzuzeigen.
  • Tastaturen: Beim Versuch, auf eine Tastatur zuzugreifen, die von einem anderen Spieler verwendet wird, wird jetzt eine Fehlermeldung mit dem Hinweis angezeigt, dass die Tastatur verwendet wird.
  • Lokalisierung: Das Gewicht und die aktuellen Höchstwerte der Kappe werden im chinesischen Spieleclient in der rechten unteren Ecke der Karte nicht mehr abgeschnitten.
  • Lokalisierung: In der polnischen Version des Game-Clients fehlen in der Notiz im Lagerraum in Camp Venture keine Kennwortzeichen mehr.
  • Lokalisierung: In Fallout 76 Version 1.04 wurde ein Problem behoben, durch das Text verschwunden oder in hackbaren Terminals in der koreanischen Version des Spieleclients falsch ausgerichtet angezeigt wurde.
  • Lokalisierung: Die Titel der Wand- und Bodendekorationsbereiche im CAMP-Build-Menü werden im traditionellen chinesischen Spieleclient nicht mehr abgeschnitten.
  • Power Armor: Das schnelle Reisen mit Power Armor, das im Atomic Shop gekauft wurde, entfernt das Atomic Shop-Logo nicht mehr.
  • Power Armor: Beim Tragen von Power Armor und Spielen in einem Seitenverhältnis von 21: 9 auf dem PC erstrecken sich Regentropfen und andere visuelle Effekte jetzt korrekt auf die Bildschirmränder.
  • Quest Tracker: Fallout 76 Version 1.04 beseitigte ein Problem, durch das Platzhalter-Text für Teamkollegen im Quest-Tracker angezeigt werden konnte, wenn der Teamleiter eine Quest durchlief.
  • Respawn: Wenn Sie beim nächsten Map-Marker Respawn wählen, wird der Spieler nicht mehr gelegentlich auf einen Bildschirm mit unendlich vielen Ladevorgängen, einen schwarzen Bildschirm oder eine Fehlernachricht gestoßen.
  • Einstellungen: Fallout 76 spiel-update 1.04 beseitigte ein Problem auf dem PC, durch das der sichtbare Bereich des Spielclients über die Grenzen des Monitors hinausragen konnte.
  • VATS: Durch Nahkampfangriffe wird das kritische Meter jetzt korrekt erhöht.
  • Workshops: Die Benachrichtigung, die angezeigt wird, wenn ein Spieler aufgefordert wird, einen zuvor besessenen Workshop erneut aufzunehmen, zeigt keinen Platzhaltertext mehr an.