Destiny 2 spiel-update 1.31 ist jetzt für PlayStation 4 und Xbox One verfügbar. Laut den offiziellen Patchnotizen zu Destiny 2 1.31 wurden durch das neue spiel-update verschiedene Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen hinzugefügt. Darüber hinaus enthält Destiny 2, Version 1.31, Korrekturen für Probleme im Zusammenhang mit Stottern, Framerate-Drop, Verzögerung, Client-Fehlern, Abstürzen und UI-Fehlern.

Zuvor veröffentlichte Bungie ein spiel-update mit verschiedenen Korrekturen und Änderungen. Leider haben viele Spieler immer noch Probleme, wenn sie versuchen, das Spiel online zu spielen. Es wird erwartet, dass das heutige spiel-update Destiny 2 Version 1.31 diese Probleme behebt. Weitere Details finden Sie unten.

Destiny 2 Spiel-spiel-update 1.31 Patch-Hinweise für PS4 und Xbox One

Aktivitäten

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die letzte Boss-Begegnung mit der Geißel der Vergangenheit nicht richtig endete.
  • In Destiny 2 spiel-update 1.31 wurde der Animationsfehler in Awoken Corsairs behoben, so dass sie nicht mehr so ​​tun, als würden sie unsichtbare Gewehre halten.
  • Ein seltener Fehler in der Geißel der Vergangenheit wurde behoben, durch den Spieler beim Nahkampf eines Terminals keinen Phase-Radiance-Buff erhalten.
  • Destiny 2 1.31 behebte einen Fehler an Brakions Waffe, so dass er erneut auf Wächter schießen kann.
  • Spieler spawnen nun mit dem heruntergekommenen Schiff in die Arena, anstatt die Spawnpunkte der vorherigen Phase, die sie hinter der entstehenden Barriere für Begegnungen platziert haben, erneut zu verwenden.

Tiegel

  • In Version 1.31 von Destiny 2 wurde ein Problem behoben, bei dem Heavy Ammo nicht angemessen auf Konvergenz abspielte

Artikel & Wirtschaft

  • Spieler unter 600 Power können jetzt beim Abschluss von Director Challenges Belohnungen mit höherer Leistung erhalten.
  • In Destiny 2 spiel-update 1.31 wurde ein Problem behoben, durch das Waffenframes fehlerhaft aus dem Inventar entfernt wurden, wenn alternative Schmiedevorgänge durchgeführt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler nicht ordnungsgemäß belohnt wurden, wenn sie eine Schmiedeaktivität abschließen, an der gerade gearbeitet wurde.
  • Spieler können jetzt auf Fälschungsprämien zugreifen, bevor sie eine Schmiedeaktivität abschließen.
  • In Destiny 2 1.31 wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler die Geißel des vergangenen Emblems oder Triumphs nicht ordnungsgemäß erhalten hatten, weil sie die Aktivität innerhalb der ersten 24 Stunden abgeschlossen hatten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Maschinenpistolen, die von Rahmen für Forschungswaffen vergeben wurden, nicht mit den entsprechenden Vergünstigungen fielen.
  • Wenn Sie den Dreaming City Triumph “Ascendant Paragon” abschließen und beanspruchen, wird das Secret Victories Emblem und die transzendente Variante immer korrekt vergeben. Für Spieler, die diesen Rekord bereits beansprucht haben, wird die Variante automatisch beim Erreichen des Orbits freigeschaltet.
  • Destiny 2 1.31 entfernte Shader Crucible Solemnity der 4. Staffel als Voraussetzung für das Sammlungsabzeichen „Forged in Fire“.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das den Spielern das Harbinger-Echo nicht richtig gewährt wurde, wenn sie Eier über mehrere Charaktere hinweg zerstörten. Für betroffene Spieler erscheint der Spatz im Inventar und wird beim Erreichen der Umlaufbahn in Sammlungen freigeschaltet.
  • Destiny 2 spiel-update 1.31 hat die Jahres-Pass-Anforderung für den Anspruch auf den Triumph “Kurator of the Black Armory” entfernt.

Sonstiges

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Kopfprämie „Gesandter, solange es dauerte“ für Spieler mit spanischer, russischer oder französischer Sprache nicht richtig angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Season of the Forge-Shader nicht schnell abgebaut wurden.

Sandkasten

  • Durch Drücken von Reload beim Laden eines Fusionsgewehrs wird ein Neuladen ausgelöst. Zuvor hatte das Drücken von Neu laden beim Laden eines Fusionsgewehrs nichts.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das SUROS-Maschinengewehre (Avalanche) mehr Rückstoß hatten als beabsichtigt.
  • Korrekturen für Probleme beim Stottern und Framerate Drop hinzugefügt.
  • In Destiny 2 1.31 wurden Korrekturen für Absturz- und Einfrierprobleme hinzugefügt.
  • Zusätzliche Leistung und Stabilitätsleistung.
  • In Destiny 2 Version 1.31 wurden kleinere Änderungen der Benutzeroberfläche hinzugefügt.
  • Andere kleinere Änderungen.

Das Destiny 2-spiel-update 1.31 steht jetzt auf PS4 und Xbox One zum Download zur Verfügung.